Bei unserem Schräglagentraining üben wir unterschiedliche Schräglagentechniken. Gefahrlos können wir dabei bis zur Haftungsgrenze des Reifens und darüber hinaus gehen. Das richtige Motorrad Training für Motorradfahrer, die endlich das Knie auf den Boden bekommen wollen.



NEU - "der Refresher" - bis Mitte März

Es gibt mit Sicherheit auch im Winter 2020/2021 wetterbedingt Tage, an denen auf unserem Platz in Steinhöring perfekte Schräglagentrainings stattfinden können. Wie läuft das ab? Du lässt Dich bei uns unverbindlich auf einer Liste von interessierten Teilnehmern eintragen. Wenn die Wetterverhältnisse passen, melden wir uns ein bis zwei Tage vorher. Solltest Du dann Lust und Zeit haben, bist Du dabei! Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern, die (vorausgesetzt) schon ein Schräglagentraining absolviert haben. Wir beginnen sofort mit 40 Grad Schräglage, nachdem keine Neulinge auf dem Motorrad sitzen. Somit geht es gleich zur Sache. Der Trainingsablauf wird so gestaltet, dass niemand beim Fahren friert - versprochen! Wir beginnen wetter- bzw. lichtbedingt gegen 11:00 Uhr. Bis 16:00 Uhr ist dann Schräglage und Knieschleifen "vom Feinsten" angesagt.



  • Fingerspitzengefühl an der Haftungsgrenze erarbeiten
  • Schräglagentechniken richtig umsetzen
  • wie fühlt sich ein Slide an
  • wie vermeidet man Highsider
  • auf Knieschleifern um die Kurve

Der Instruktor zeigt dem Teilnehmer zu Beginn des Schräglagentrainings die Besonderheiten im Umgang mit dem MS2-Flügelmotorrad. Wenn alle Teilnehmer mit dem Schräglagentrainer zurechtkommen, beginnen die eigentlichen Übungen. Schritt für Schritt wird das Niveau erhöht.

Der MS2 Schräglagentrainer
Anpassung des Schräglagentrainers


neu entwickelter Schräglagentrainer

Das eigene Limit auf dem Auslegermotorrad zu erfahren ist Schwerpunkt an diesem Tag. Schneller als erwartet erreicht man die Haftungsgrenze der Reifen. Nun ist am Lenker echtes Fingerspitzengefühl erforderlich. Wie gewohnt "am Lenker festhalten" und ein fester Knieschluss sind der Hauptgrund für die ungewollten Stürze, die dank "Flügel" kein Problem sind. Der Fahrspaß kommt trotz aller Anstrengungen gewiss nicht zu kurz. Es braucht aber einige Zeit, um ein sicheres Motorradfahren am Grenzbereich zu beherrschen.


Gegen ca. 15.00 Uhr sind alle vermittelbaren Techniken so einstudiert, dass man abhängig von der eigenen Kondition selbst Schwerpunkte auf dem Wing-Bike setzt. Ihr müsst keine Super-Sportler für das Schräglagentraining sein. Aber vorher etwas Gymnastik, besonders Hüft- und Kniebeugen sorgen dafür, dass man nicht schon am frühen Nachmittag die Grenze der persönlichen Leistungsfähigkeit erreicht. Deshalb ist auch ein Flügelmotorrad zum Knieschleifen für fünf Teilnehmer völlig ausreichend.

Übung Motorradtraining
Grenzenloser Fahrspaß in Schräglagen (wo Andere nur den Kopf schütteln). Wer dies erfahren will – ist bei unserem Schräglagentraining genau richtig!



KOMMENTARE


Name

Kommentar





Jan
Guten Abend MS2 Team,

Vielen lieben Dank für den tollen Sonntag. Haddi hat eine Arbeit so geil gemacht. Danke.
War schon vor 3 jahren bei euch. Jetzt habe ich wirklich was gelernt. Danke!!!

Natürlich werde ich euch weiter empfehlen.

Bis dem nächst

Lg Jan



Thomas
Hallo Sonja und Alois,
Vielen Dank für das Schräglagentraining heute mit Maik, es war einsame Spitze!
Super viel gelernt und die gezielten Verbesserungsvorschläge von Maik haben mega viel geholfen, sodass ich nach deren Umsetzung einen unmittelbaren Erfolg hatte!
Euch noch einen ruhigen Ostermontag und nochmal Vielen Dank!
Grüße Thomas B.



Karin Böhm
Liebe Frau Rausch,
Es war ein toller Tag mit dem Trainer Mike 👍.
ich wünsche Ihnen jedenfalls noch einen positiven Saisonverlauf und finde Ihre Kurse immer wieder total hilfreich und motivierend
LG Karin Böhm



Armin
Servus an euch,

danke fürs gute Training, hat Spaß gemacht. Guter Trainer der Christian. Schade, nur 1 Tag. Gibt noch viel zu lernen. Hab aber auch viel mitgenommen.
Hob an Musklkoda vom eineleng in den Achda.

Gruß Armin



Sabine
Liebes MS2-Team,

im August 2019 war ich im Bremstraining bei Alois und im September 2019 im Schräglagentraining bei Christian. 2 super Tage, an denen ich sehr viel gelernt habe und die mich in kürzester Zeit sehr viel weitergebracht haben!
Und obwohl ich erst im Juli erst meinen Schein gemacht habe - JEDER kann in 1 Tag Knieschleifen lernen, egal wie lange man schon fährt - man braucht nur einen guten Trainer und muss sich dann darauf einlassen 😉. Sau geil wars Christian!!!!

Was ich auch super fand, dass Alois im Bremstraining nicht nur auf das Können der Fahrer sondern auch auf die Eigenschaften und Grenzen jeder einzelnen Maschine eingegangen ist. Jetzt kann ich mein Bike in Gefahrensituationen deutlich besser einschätzen.

An beiden Trainings waren super nette Teilnehmer, wir hatten alle viel Spaß und das Wetter hat zum Glück auch gepasst.

Danke für die jeweils tolle Organisation, euer Engagement und den enormen Input. Danke, dass Ihr Euer ganzes Know-how mit so viel Leidenschaft und Spaß vermittelt.

Absolut empfehlenswert für jeden Biker!!

Sabine



Brendemühl Stefan
Ich hatte ja gestern mein Kurventraining, ich wollte kurz sagen das es super war. Mike ist ein toller instruktor, er ist auf jeden einzeln eingegangen und konnte uns allen extrem helfen.
Ich habe viel gelernt und hatte dabei noch Spaß.

Und vielen Dank für den Kuchen.

Ich werde euch weiter empfehlen.




Sabine Lange
Habe gestern, 12.05.2019 an dem Schräglagentraining teilgenommen. Unser Trainer hieß Haddi und er war der Wahnsinn. Nicht nur das er immer einen lockeren Spruch auf der Zunge hatte und damit für Auflockerung sorgte. Nein, er ist ein extrem praxiserfahrener Fahrer der es versteht auch Personen zu motivieren, die eher zurückhaltend sind. Er schuf ein derart großes Vertrauen zum Bike und man erkennt schnell, dass die tatsächliche Blockade der eigenen Kopf ist. Niemals hätte ich gedacht, das ich Schräglagen von 45 Grad erreichen könnte, und das bei sportlicher Fahrweise trotz nasser Bahn. Denn, und das war an dem Tag sehr hilfreich, lernt man zudem wie sich das Motorrad bei Regen verhält und man nicht automatisch auf "Seife" fährt. Sondern die Technik macht es aus und das Verständnis für das Bike. Ein Wahnsinns Tag mit viel hilfreichen Input. Kann diesen Kurs jedem Anfänger, Wiedereinsteiger und erfahrenen Fahrer empfehlen. Man lernt nie aus! Vielen Dank für diese tolle Erfahrung.


Evi und Wolfgang
Wir waren heute am 23.09.2018 in Steinhöring beim Schräglagentraining. Es war wirklich ein supertolles Erlebnis und unser Instruktor Hans sehr nett und sehr kompetent. Das "Erfahren" von 20 Grad auf 50 Grad Schrägläge hat viel Spaß gemacht und auch mein Vertrauen ins Motorradfahren um Welten gesteigert. Wir werden mit Sicherheit zu Wiederholungstätern nächstes Jahr. Vielen lieben Dank!!



 
Schräglagentraining mit dem MS2 Wingbike