Wir haben eine Alternative zu Spanien gefunden.


Enduro Andalusien

Die Fahr- und Übungsbedingungen sind für jedes fahrerische Niveau 1:1 mit Spanien vergleichbar.
Klar - diejenigen, die in Spanien schon dabei waren, werden das "Ambiente der Höhlenunterkunft" vermissen. Die Unterbringung dort in Italien bei einem Pferdegestüt ist aber absolut in Ordnung. Nur 300 Meter entfernt der Unterkunft beginnt der Offroad-Bereich.


Vorteil: Wir können unabhängig von Flugplänen unmittelbar nach Beendigung von Reisebeschränkungen quasi loslegen/fahren.

Die individuelle Anreise mit dem eigenen Auto an einem Tag ist eine optimale Voraussetzung dazu.

So ist es auch "Jedermann/frau möglich, das eigene Motorrad mitzubringen; natürlich besteht auch die Möglichkeit ein Motorrad von uns zu mieten. Der Tagesablauf ist genauso wie in Spanien - muss also hier nicht näher erläutert werden.

Enduro Italien


Offroad Italien


Das Spanien-Programm ist natürlich nicht durch Corona "gestorben" und ist - sofort - wenn reisetechnisch wieder möglich - wieder buchbar.

Enduro Italien - Badlands

Einteilung nach Fahrerniveau

A easy
Ideal für Einsteiger (Asphaltcowgirls und -boys).


B Endurist
Ideal für Enduristen ohne sportliche Ambitionen oder geübte Biker mit Risikobereitschaft, nur diese können in kurzer Zeit fehlende Enduroerfahrung kompensieren.


C Sport
Nur für geübte Sportenduristen/innen geeignet.



KOMMENTARE


Name

Kommentar





Dr. Krenz Claus-Jürgen
Ich kann mich gar nicht entscheiden!!
Nach dem genialen Enduro-Trip in Italien bleibt jetzt nur die Frage: Als nächstes Andalusien oder Rijeka? (Aber wahrscheinlich beides).
Bis zum nächstenmal!



Petra und Bernd Wimmer
Hallo, Alois, Deine Fernsehpremiere war gelungen. Ich geh´ mal davon aus, daß das keine A/B oder C-Gruppe war, sondern "Überflieger". In diesem Sinne freuen wir uns schon sehr auf unser Italienwochenende mit Dir .